SAIWAI Akademie

Startseite » Gewaltprävention » Gerechtigkeit

Gerechtigkeit

Advertisements

Die zwei großen Fehler im Zusammenhang mit der Menschlichkeit:
• mangelnde Verbindung zu allem was ist, wurde ersetzt durch eine beliebige Zugehörigkeit (Kontinent, Land, Wirtschaftsgemeinschaft, Religion, Rasse, Kaste, politische Orientierung, Arbeitsgemeinschaft, Berufsverband, Familie etc.) und der Orientierung an deren Gesetzen
• mangelndes Wachstum / Persönlichkeitsentwicklung (Individuation) wird ersetzt durch Streben nach Macht über andere Menschen;
Entstehtung der Unmenschlichkeit:
• Fehlende Persönlichkeitsentwicklung führt zu Mangel auf jedem Gebiet Eigeninteresse von Firmen / Betrieben / Staaten / Religiösen Gemeinschaften führt zu Ballung (Zusammenschlüssen), krebsartigem Wachstum und Verlegung von Interesse zu ungunsten der Beschäftigten / Mitglieder / Teilnehmer / Bürger
• Das Streben nach Macht führt zur Elite-Bildung innerhalb der Zugehörigkeit Menschen deren Handlungen nicht den Regeln des Systems entsprechen, werden ausgeschlossen und bekämpft mithilfe von Regeln, die die Elite aufgestellt hat. Die Ausgeschlossenen kämpfen um Zugehörigkeit oder um das Überleben ausserhalb bzw. resignieren und in beiden Fällen stehen deren Fähigkeiten somit nicht mehr der Gemeinschaft zur Verfügung.
Folge: Verarmung der Gesellschaft Die Resignation hat viele Gesichter: Befindlichkeitsstörungen (= Krankheiten), Unfälle, Leistungsverweigerung incl. sexueller Unlust Innere Kündigung Mobbing von „systemuntreuen Mitarbeitern“ bis zur Kreuzigung (= Handlungsunfähigkeit, Veränderungsunfähigkeit, und zum Lügen (= Verbreiten von Meinungen entgegen der eigenen Erfahrung) gezwungen) Rebellion, Revolution ohne Verbesserungen für die Gesamtheit zu bewirken

Alle Faktoren der Unmenschlichkeit gehen zu lasten der Gemeinschaft. Oft würde gute, wohlwollende Kommunikation bereits zu Erleichterungen führen. Dies setzt jedoch voraus,

dass der 1. „Höhergestellte“ erkennen kann, dass jegliche Resignation/ Kampf durch sein Verhalten ausgelöst wurde und

2. Resignierte / Kämpfer keinen anderen Weg zu gehen für sich erkannt hat, da seine Leistungen / Bedürfnisse vorher nicht gehört / wahrgenommen wurden und er selbst keine Mitsprache erhielt
Die Elite erzeugt immer strengere gesetzliche Einschränkungen und Kontrollen
Die Zugehörigkeit zum System gelingt immer weniger Menschen (Häufig sind innerhalb von Gemeinschaften, für die Gemeinschaft wichtige Personen bereits ausgeschlossen worden; das führt zu vielen weiteren Verletzungen ) Angst und Vertrauensverlust ins System, die Politik, die Elite (da diese sich nur um die eigenen Interessen und nicht um die Gesamtinteressen kümmerte, die aufgrund der mangelnden Bewusstseinsgröße nicht wahrgenommen wurden)
Rebellion und Gewalt wegen Terror von der eigenen Regierung
Bürgerkrieg / Krieg gegen andere
Unrecht im Sinne der Menschlichkeit:

  1. Unrecht empfindet ein Mensch, wenn ihm etwas genommen wird, auf das er ein Anrecht hat, weil er dafür Verpflichtungen im Sinne der Liebe eingegangen ist.
  2. Unrecht entsteht, wenn jemand etwas nicht als Ausgleich nimmt (und mehr oder größeres als der Gebende freiwillig bereit ist / in der Lage ist, fordert).
  3. Unrecht entsteht wenn der Ausgleich mindert Jeder Ausgleich macht nur dann Sinn, wenn die bereits erbrachte Leistung gewürdigt wird. Durch nicht vorhandene Wertschätzung oder durch Leugnung entsteht kein Ausgleich sondern erneut Konflikt-Potenzial

Derzeit ist die Elite in Gefahr, weil die Ausgeschlossenen gegen deren Regelungen rebellieren werden. Wer nichts mehr zu verlieren hat, ist zu allem fähig! Noch ist system-unterdrückte Ruhe vorhanden. Doch in Kürze explodieren die Emotionen! Wie wollt Ihr dass mit euch umgegangen wird? Wollt Ihr Gewaltfreiheit oder wollt Ihr Leiden? Noch habt Ihr die Fäden in der Hand aber es eilt! Denn auch die Unterdrückten wissen nicht was sie tun, es ist ihnen unbewusst! 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: